OG-Workshop zur Vernetzung, zum Austausch von "best practice" Beispielen und zur Förderung von weiteren Kooperationen

EIP-AGRI Workshop „Organic is Operational“

Die  Netzwerkstelle EIP-AGRI des Programms „Ländliche Entwicklung LE 14-20“ der europäischen Kommission veranstaltete am 14. und 15. Juni 2017 in Hamburg einen Workshop zur besseren Verlinkung, zum Wissenstransfer und Ideenaustausch aller nationalen OGs sowie zur Förderung von Folgekooperationen.

Die OG „Biologische Ampferregulierung“ mit dem „Pilotprojekt zur Zucht und zum Einsatz des Gelben und Roten Ampferglasflüglers (Pyropteron triannuliformis und chrysidiformis) zwecks biologischer Bekämpfung des Stumpfblättrigen Ampfers (Rumex obtusifolius) in der österreichischen Grünlandwirtschaft“ (Präsentation) war durch Mag. Claus Trska von MELES vertreten.

Anschließend finden Sie weiterführende Informationen zum Programm des Workshops:

Programm WS „Organic is Operational“ (Hamburg 14.-15- Juni 2017)